Maecenas 2019

Wien, 28. November 2019

Der renommierte österreichische Kunstsponsoringpreis „Maecenas“, verliehen vom unabhängigen Wirtschaftskomitee „Initiativen Wirtschaft für Kunst“, ging heuer an Riedergarten Immobilien. Herbert Waldner, geschäftsführender Gesellschafter von Riedergarten, nahm den Preis gestern Abend im Wiener Hotel Imperial für das Projekt FOR FOREST – die ungebrochene Anziehungskraft der Natur entgegen.

Riedergarten Immobilien erhielt den „Maecenas 2019“ in der Kategorie „Klein- und Mittelbetriebe“. Im Rahmen eines festlichen Galaabends im Hotel Imperial wurde der Kunstsponsoringpreis Maecenas bereits zum 31. Mal vergeben. Ausgezeichnet werden Unternehmer und Unternehmen für die Förderung von Kunstprojekten, die ohne diese Unterstützung nicht hätten verwirklicht werden können.

„Diese Anerkennung bedeutet eine riesige Ehre. Ich nehme den Maecenas gerne stellvertretend für viele Mitermöglicher entgegen, die For Forest unterstützt und immer daran geglaubt haben“, sagte Herbert Waldner.

Seit mehr als zwanzig Jahren betreibt Riedergarten Kultursponsoring, For Forest hatte allerdings die bisher mit Abstand größte Dimension. Zur Übernahme von Ausfallshaftungen, beträchtlichem finanziellen Engagement und Personenleistungen stellte Waldner eine historische Villa im Stadtzentrum von Klagenfurt zu Verfügung. Die „Villa For Forest“ diente während der letzten Monate als Hauptquartier von FOR FOREST und avancierte so zu einem neuen Kulturzentrum in der Kärntner Landeshauptstadt. Das Gebäude wurde dem For Forest Team kostenlos zur Verfügung gestellt und entwickelte sich zur permanenten Repräsentations- und Veranstaltungsfläche. Sie war und ist Schauplatz von Ausstellungen, Konzerten und Lesungen und wird in Zukunft Heimstätte der erst kürzlich errichteten „Kärntner Kulturstiftung“.

Zum Beitrag auf maecenas.at

Zum Beitrag des ORF