Der Eismeister, der Schikaiser und die Eisbuggys powered by Riedergarten Immobilien

Weissensee, 2. Feber 2017 – Am Tag als die Holländer ihre 200 km Kreise am Weissensee Eis absolvierten präsentierte der Eismeister vom Weissensee, Norbert Jank dem Schikaiser und Olympiasieger Franz Klammer die Eisbuggys powered by Riedergarten Immobilien. „Die Eislaufbuggys habe ich in Holland gesehen und von dort ein Musterexemplar zum Weissensee mitgebracht“ so der Eismeister. Durch eine großzügige Spende von Herbert Waldner, GF von Riedergarten Immobilien kam es zur Produktion in einer heimischen Schlosserei. Die Eisbuggys sind als Lernhilfe sehr gefragt, sogar die holländischen Kufenflitzer bedienen sich ihrer, um neue Gleittechniken besser zu trainieren. Vorwiegend sind die Buggys allerdings in der Hand von Kindern, die das Eislaufen erlernen wollen. An den Händen der Eltern ist es fast unmöglich das richtige Stehen und Bewegen zu erlernen, da die Kinder meist in Rückenlage bleiben und daher keine gute Balance halten können. Genau das leistet der Eisbuggy!  Resümee vom Schikaiser: „Ich bin erstaunt, wie der Eisbuggy den Eisläufer in die richtige Laufposition zwingt! Da gibt es nur eines: Gas geben und über das Spiegeleis des Weissensees flitzen,“ so der Olympiasieger von Innsbruck und ergänzt: „Als Fan von Riedergarten Immobilien und im Auftrag meines Freundes Herbert Waldner, war es mir eine Ehre die Werbepräsenz von Riedergarten Immobilien am Weissensee zu checken“!