Appartements am Nassfeld

NEU! Appartements direkt an der Piste

Freiheit und hoher Komfort auf 1500 m. Die neuen Appartements, die voraussichtlich ab 2019 errichtet werden, eröffnen einen Panoramablick von den Hohen Tauern bis nach Italien. Auf dem Sonnenplateau, wenige Meter vom Einstieg der "Madritschen 6 er Sesselbahn" entfernt - mitten in Kärntens größtem Skigebiet - herrlich!

Lage

Auf 1500 m Seehöhe, 100 m von der italienischen Grenze entfernt, direkt am Sonnenplateau mit atemberaubendem Panoramablick. Dieses Traumdomizil ist ganzjährig mit dem Auto erreichbar. 100 km von Klagenfurt, 90 km von Udine und 160 km von Laibach entfernt.

Mitten auf der Skipiste

Die Einstiegstation der beheizten "Madritschen 6er Sesselbahn" befindet sich direkt unter dem Sonnenplateau mit den neuen Appartements. Mit den Skiern direkt auf die Piste und wieder direkt zum eigenen Appartement zurück. Dazwischen liegt ein herrlicher Wintertag mit einer Reihe von verschiedenen Aktivitäten. Wintergenuss, dort wo er am Schönsten ist!

Infrastruktur

  • 100 m zur italienischen Grenze
  • direkt an der Piste
  • 300 m zum Ortskern Sonnenalpe Nassfeld
  • Die Cabrio Bar in 300 m, das Restaurant auf italienischer Seite
  • Das Cafe in 300 m Entfernung
  • 300 m zum Der Lebensmittelmarkt
  • 12 km in die Bezirksstadt Hermagor
  • Langlaufloipen
  • Wunderbare Almwiesen
  • Mountainbike und Wanderstrecken
  • Kletterparadies

Mit der Madritschenbahn zum Gipfel, hier befindet sich auch das Ziel des "Millennium Express" - der längsten Kabinenbahn der Alpen

Das Projekt

Almgenuss

Auch der Sommer hat viel zu bieten! Inmitten einer besonderen Almlandschaft, die mit Besonderheiten und Überraschungen aufwartet: Aquatrail, Geotrail, Karnischer Höhenweg, Sommerrodelbahn, bewirtschaftete Almhütten mit eigener Käseproduktion, Klettergärten für Kinder und Erwachsene und weitere Outdoorerlebnisse...  oder einfach die Ruhe auf 1500 m Seehöhe genießen!

Berauschendes Panorama

Der Blick schweift von den hohen Tauern über die Gailtaler Alpen zum Trogkofel und zu den Julischen Alpen auf italienischer Seite. Majestätisch erhebt sich der Gartnerkofel mit seiner Berühmtheit der "Wulfenia". Diese erblüht Mitte Juni. Sie ist einzigartig in Europa und gedeiht noch am Himalaya Massiv.

Das Leben spüren

Egal ob die Sonne ihre warmen Strahlen auf die Terrasse wirft, der Schnee sich meterhoch vor der Haustüre erhebt, der Regen an die großen Fensterflächen tropft oder der Bergwind rau und zärtlich den Almwiesen entlangstreift, das Leben auf der Alm muss man spüren!

Bauqualität

  • hochwertige Architektur
  • natürliche Materialien
  • eigener Tiefgaragenplatz
  • große Terrassen und Balkone
hochwertige Architektur mit natürlichen Materialien

noch verfügbar